Gebete für die Vermissten

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
annabas Avatar

Von

Hallo miteinander,

die Leseprobe fand ich sehr interessant. Vor allem hat mich die Sprache gefesselt - es ist die Stimme eines jungen Mädchens, das mir sein Leben erzählt, und sie klingt sehr authentisch. Ich hatte wirklich die Stimme eines jungen Mädchens beim Lesen im Ohr, das passiert mir selten und ist auf jeden Fall toll gemacht.

Wir hören, wie das Leben im dörflichen Mexiko ist. Die Söhne und Männer sind weg, auf der Suche nach Arbeit, entweder in USA oder in einer der Großstädten Mexikos, wie Acapulco. Und meistens kommen sie nicht mehr zurück, lassen oft auch nie wieder etwas von sich hören. Und irgendwann weiß man nicht mehr, ob sie überhaupt noch leben. Aber es scheint so, als wären das nicht die Vermissten, um die es im Buchtitel geht.

Vermisst werden die Mädchen, die von den Drogenhändlern abgeholt werden. Abgeholt wofür? Was müssen sie in Acapulco oder sonstwo auf der Welt machen, um am Leben zu bleiben? Paulas Geschichte kennen wir aus der Leseprobe nur zum kleinen Teil, denn das einzige Mädchen, das je zurück kam, spricht nicht mehr und muss wie ein Baby behandelt werden. Was ist mit ihr geschehen, welche entsetzlichen Erlebnisse muss sie durchgemacht haben? Und warum war sie im Gefängnis? Ich vermute, die Mädchen werden als Kuriere eingesetzt oder müssen als Prostituierte arbeiten. Und die Mütter beten für ihre vermissten Töchter.

Der Bericht über das Leben in Mexiko hat mir sehr zu denken gegeben - ich erfahre nicht nur etwas über die all gegenwärtige Drogenkriminalität und die Landflucht, sondern auch von Babys, die auf dem Müll landen und von Schönheitssalons, in denen man sich hässlich machen lassen kann. Was für eine Ironie. Um so mehr staune ich über den Durchhaltewillen der Frauen und Mädchen, die diesem Leben ausgesetzt sind. Das geht unter die Haut.

Liebe Grüße von Annabas ![Lächelnd](http://www.vorablesen.de/sites/all/libraries/tinymce/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/img/smiley-smile.gif "Lächelnd")