Ein Buch, das einen lange nicht los lässt

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
happyend Avatar

Von

Das Leben von Ladydi ist geprägt von Trostlosigkeit und Angst. Mädchen werden als Jungen verkleidet und hässlich gemacht, um sie vor Entführungen zu schützen. Ihr Vater ging in die USA und so sind Ladydi und ihre Mutter auf sich gestellt in einer Gegend, in denen Drogendealer das Sagen haben.
Die Angst, die Trostlosigkeit...all das überträgt sich auf den Leser. Das hier ist kein Buch, das man "mal so" liest, aber es ist ein Buch, das einen bewegt; auch noch Tage nach dem man das letzte Kapitel beendet hat. Mein einziger Kritikpunkt: etwas mehr Spannung hätte dem Buch meiner Meinung nach gut getan.
Keine einfache Kost, aber sehr empfehlenswert!