Interessant

Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern
irielle Avatar

Von

Als die 16 jährige Kyla aus dem Krankenhaus entlassen wird, weiss sie nichts. Nicht wer sie ist, nicht wer ihre Adoptiveltern sind, und nicht wer ihr Bruder ist. Sie hat Angst, geht sie doch in einer neue Welt, in der sie alles ein weiteres Mal, das erste Mal macht.

 

Gern würde ich dieses Buch vorablesen, da ich den Leseeindruck einfach inhaliert habe. Es lässt sich super lesen und baut auch von Anfang an eine Spannung auf. Bin echt interessiert, ob es sich halten kann.