Spannend!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
lese_katze92 Avatar

Von

Kitty, Bree, Olivia und Margot haben ein Ziel, den Schwachen an ihrer Schule endlich das Gefühl von Genugtuung und Gerechtigkeit verschaffen, indem sie ihre Peiniger auf die eine oder andere Art daran erinnern, dass nichts im Leben jemals ohne Folgen bleibt. Ihr Handeln ist riskant, nicht nur, weil sie als Gruppierung mit dem Namen "DGM" heimlich und im Hintergrund agieren, sondern auch, weil ihnen mit Aufdeckung ihrer Identität ein Schulverweis oder Schlimmeres drohen könnte. Als dann auch noch ein Mord geschieht, verhärtet sich der Verdacht gegen "DGM", doch wäre wirklich eine von ihnen in der Lage, einen Mord zu begehen? Oder hat es doch jemand auf sie abgesehen?


Die Geschichte um Bree, Kitty, Olivia und Margot hat mir nicht nur sehr gut gefallen, sie konnte mich auch begeistern. Nicht nur das gesamte Setting ist unheimlich ansprechend, auch die Thematik konnte mich packen. So ist es der Autorin Gretchen McNeil zugleich auch immer wieder gelungen, ihre Protagonistinnen unvorhersehbare Dinge tun zu lassen und somit die Spannung aufrecht zu erhalten. Auch konnte sie mich mit ihrem flüssigen Schreibstil überzeugen und mich damit immer mehr in die Handlung reinziehen. Gut war dabei auch der stetige Perspektivwechsel, welcher die Handlung zusätzlich spannender gemacht hat. Insgesamt ist der Autorin eine spannungsgeladene und packende Geschichte gelungen, deren Fortsetzung ich nicht abwarten kann. Die Coverg3staltung gefällt mir durch ihre Schlichtheit und dem Hauch Düsternis, der von ihr ausgeht.