Interessantes und informatives Buch

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
leseratte83 Avatar

Von

Noch mehr Frauen,die die Welt veränderten: Nach dem Bestseller "Good Night Stories for Rebel Girls" 100 weitere inspirierende Geschichten!
"Ein glückliches Leben voller Leidenschaft, Neugier und Großmut leben – und die Welt nach Herzenslust erforschen."
Mit diesem Credo porträtieren Elena Favilli und Francesca Cavallo weitere 100 Frauen, von Nofretete bis Beyoncé, von Clara Schumann bis J.K. Rowling. 100 Geschichten von Frauen, die etwas wollen und es dann auch tun, ohne die Hilfe eines starken Mannes, einer Fee oder eines Zauberspruchs. Frauen, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen und nicht abwartend im Turm sitzen, bis ein Prinz daherkommt und sie rettet. Die Fortsetzung des Bestsellers, der allen Mädchen Mut macht, sich Ziele zu setzen und ihre Träume zu verwirklichen – beeindruckend illustriert von 60 Künstlerinnen aus aller Welt. (Kurzbeschreibung vom Buchrücken)
Was für ein interessantes Buch. Mir hat es sehr gut gefallen, aber meiner Tochter noch besser. Der Text ist einfach und flüssig zu lesen. Die Einleitung in das Buch hat mir schon gut gefallen. Dann ging es auch schon los mit der Auflistung der Frauen. Die Namen haben mich schon sehr beeindruckt, obwohl ich nicht alle Frauen bis zu diesem Zeitpunkt gekannt habe. Aber ich kann schon einige und war deshalb auf ihre Geschichte natürlich total neugierig. Die kurzen Biographien, der 100 Frauen, waren sehr interessant, obwohl ich mir mehr Informationen erhofft habe. Aber langweilig wurde es mir beim Lesen niemals. Da jede Frau etwas interessante, witzig und beeindruckendes zu berichten weiß. Jeder der Frauen ist eine Doppelseite gewidmet, auf der einen Seite der Text auf der anderen seine ein modernes Porträt der Frau. Die Bilder haben mir nicht so gefallen, gerner hatte ich da Fotos von den Frauen gesehen. Ich spreche für das Buch eine Leseempfehlung aus. Es ist ein tolles Geschen für jung und alt, für Mädchen und Junge. Einfach für alle, auch wenn es sich um Frauen dreht.