Leckere Frühstücksrezepte für jeden Geschmack

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
marosch Avatar

Von

Der Titel des Frühstückskochbuchs „halb zehn“ deutet schon darauf hin, dass es hier nicht um das tägliche schnelle Frühstück geht, sondern um das besondere Frühstück, das z.B. an Wochenenden zelebriert wird und sich durch seine besonderen Zutaten vom Alltagsfrühstück abhebt. Hier findet man tolle Ideen, damit auch zum Sonntagsfrühstück immer mal wieder Überraschendes auf den Tisch kommt. Gleich im Inhaltsverzeichnis wird deutlich, dass für jeden Geschmack, ob herzhaft oder süß, Müsli- oder Brotfan etwas geboten wird. Manche Rezepte ziehen sich in der Zubereitung über mehrere Tage -insbesondere natürlich die Brote mit Sauerteigansatz - für andere benötigt man besondere Zutaten, die auch nicht unbedingt in jedem Supermarkt zu finden sind. Eine rechtzeitige Planung des Frühstücks um „halb zehn“ ist daher unabdingbar. Das dämpft ein wenig die spontane Lust gleich loszulegen, die einen beim Durchlesen und Anschauen packt. Die Beschreibung der Rezepte auf mindestens einer Doppelseite ist leicht verständlich und so bebildert, dass einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Besonders gefallen haben mir die Erläuterungen zu den Rezepten und dass die Nährwertangaben nicht vergessen wurden.