Bedingt Alltagstauglich

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
sarabass_ Avatar

Von

Mit "Happy Healthy Food" ist Nathalie Gleitman auf den Clean-Healthy-Eathing Zug aufgesprungen und hat ein weiteres Rezeptbuch zu den unzähligen geliefert die derzeit aus dem Boden schießen wie Pilze.
Auch ihr Buch enthält, wie auch die anderen, eine besondere Geschichte, die ihr Leben verändert hat, in Nathalies Fall waren es einige Intoleranzen welche ihr Leben beeinträchtigt haben und die sie durch ihre Ernährungsumstellung beseitigen konnte. Histaminfrei. Glutenfrei. Laktosefrei. Das sind die Stichworte die sich durch das Buch ziehen wie ein roter Faden.

Warum diese Buch und nicht eines der anderen? Die Frage kann ich leider auch nicht beantworten. Der großteil der Rezepte ist, wie auch die anderen, mit vielen Zutaten welche in einem gewöhnlichen Haushalt nicht aufliegen und auch nicht gerade schonend fürs Budget sind. Macadamianüsse. Wachteleier. Tahini.
Die Rezepte sind jedoch ansprechend und es sind auch einige dabei welche zubereitet werden können ohne das gesamte Kücheninventar neu auszustatten. Hoch anrechnen muss man ihr, dass sie bei einigen Rezepten eine Mehlfreie und eine Mehlhaltige Variante anbietet und auch Veganer kommen nicht zu kurz.

Alles in allem nice to have - aber kein must have.