Gruselige Spannung im wunderschönen Dänemark

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
mamamuecke Avatar

Von

Schon der Einband mit seinen warmen Farben und der erhabenen Haptik gibt einem ein trügerisches Gefühl von Sicherheit und Wärme, flüstert uns leise Geborgenheit ein und lässt uns nicht ahnen in welche Abgründe der menschlichen Seele uns Ane Riel hier entführen wird.
Meisterlich erzählt sie von dramatischen Geschehnissen aus der nüchternen Unbekümmertheit eines Kindes, dass nichts Böses erkennen kann. Erzählt, wie sich alles erst entwickeln konnte, baut den Spannungsbogen auf, unbeirrbar und fortwährend. Ohne Erbarmen führt uns Riel von Ereignis zu Ereignis, lässt uns selbst bei den tragischsten Geschehnissen nicht wegschauen und lässt uns tief hinein blicken in einen menschlichen Abgrund, der so tief ist und trotzdem immer noch unser Mitgefühl hat.

Gruselig, grausam und trotzdem voller wunderschöner Bilder.
Absolut empfehlenswert!