Voll im Trend

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
papergirl_ Avatar

Von

In dem Buch "Heartless - Der Kuss der Diebin" von Sara Wolf geht es um eine Welt mit magischen Geschöpfen, Hexen die sich in weiße Krähen verwandeln können, einem Prinzen der seine Schwester verloren hat und eine Herzlose, die sich gegen ihren Willen in den Prinzen verliebt hat.

Zera ist eine Herzlose und damit die Dienerin einer Hexe, jedoch einer ziemlich netten Hexe. Sie wird mit einer Aufgabe betraut die Sie eigentlich mühelos schaffen sollte - das Herz des Prinzen zu stehlen. Was sie dabei jedoch nicht geplant hatte - ihr eigenes Herz an ihn zu verlieren.
In Zeras Welt stehen alle Anzeichen für einen neuen Krieg des Königreiches gegen die Hexen und ihre Diener. Um diesen Krieg zu verhindern wollen die Hexen den Prinzen als Geisel. Zera setzt alles daran, diesen Plan zu erfüllen.
Doch sie hat zu kämpfen, mit sich selbst und dem Bösen in ihrem Inneren, und gegen aufmerksame Gegenspieler. Jedoch gewinnt sie auch Freunde wie die Enkelin ihres Gegenspielers und den Leibwächster des Prinzen, einen Beneather und sogar ihre gespielte Tante wächst ihr immer mehr an ihr (Un-)Herz.

Insgesamt ein toller Fantasyroman, mit tollen Figuren und sehr symphatischen Charakteren. Das Buch ist vielschichtig genug um spannend zu sein, für meinen Geschmack hätte es jedoch och Vielschichtiger sein können. Die Idee zu dem Buch ist toll und man möchte nicht aufhören zu lesen. Währen des Lesens sind mir einige Parallelen zu dem Buch "Die rote Königin" aufgefallen. Jedoch sind genügend Unterschiede vorhanden und es ist einfach eine spannede Fantasy-Geschichte.
Klare Leseempfehlung!