Ein Cottage und vielleicht Liebe

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
casab Avatar

Von

Kyla hat Glück, sie kann sich ein kleines Cottage an der irischen Küste kaufen, weil sie etwas geerbt hat. Sie kauft es ungesehen, weil sie einfach weg muss aus ihrer gewohnten Umgebung, mit der großen Liebe hatte es einfach nicht funktioniert, er hatte wohl noch andere. Kyla erkennt auch zunächst nicht, wieviel Menschen ihr eigentlich nur helfen wollen in ihrem neuen Cottage, doch mit einer neuen Freundin und den ersten Gästen erkennt Kyla ihr Glück. Dann kommt ein ganz besonderer Gast, eigenartiger Typ, gutaussehend aber doch schräg im Verhalten. Was hat dieser Mann nur vor?
Ein schöner Herzroman, der einfach und flüssig zu lesen ist. Er fesselt den Leser sogar, weil die Wendungen in der Geschichte es durchaus auch ein bisschen spannend und rührend machen. Ich habe es gerne gelesen und kann es nur weiterempfehlen.