Hier könnte ich zur Welt kommen

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
ella Avatar

Von

Eine sehr ergreifende Leseprobe. Ein kleines Mädchen wird gleich nach der geburt ausgesetzt nur in ein graues Sweatshirt gewickelt und einem kleinen schweizer Taschenmesser bei sich, als Einzige Erinnerung an seine Mutter. Das ganze wird beobachten von einem Mann, allerdings geschieht nichts und die Musster der Kindes wird trotz halbherziger Fahndung der Polizei nicht gefunden. Das Kind kommt ins Krankenhaus und dann in eine Pflegefamilie dann wird es in eine andere Pflegefamilie gegeben, die Mutter ist ganz nett aber der Vater sehr brutal und so bleibt Shannon nicht ohne blaue Flecken. Daraufhin kommt sie ins Heim. Die Suche nach ihrer leiblichen Mutter beginnt. Das kleine Mädchen erfährt kaum Liebe und Geborgenheit und am liebsten würde man sie mit nach Hause nehmen und ihr ein liebevolles Heim bieten. Shannon kann einem nur leid tun, das arme Mädchen. Das Buch ist wirklich sehr emotional und ergreifend, so dass man am liebsten dem Mädchen helfen möchte.