Himmelsdiebe

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
milka Avatar

Von

Eigentlich wollte ich die LP nicht lesen, Kunstgeschichte, Bücher aus früheren Zeiten und überhaupt der ganze Kurzinhalt wollte mich nicht wirklich begeistern. Aber dann habe ich doch angefangen zu lesen...und die letzten Seiten verschlungen!!

Peter Prange ist mir vollkommen unbekannt, aber seine Leseprobe fesselt. Laura lernt auf einer Ausstellung den Künstler Harry Winter kennen, sie glaubt den Zauberer ihrer früheren Träume wiederzuerkennen. Nach einer kurzen Aufführung auf der Bühne folgt sie seiner Einladung zum Essen. Ihr folgt eine Fahrt nach Cornwell wo Harry zu Lauras Enttäuschung zwei Zimmer bucht. In den frühen Morgenstunden weckt er sie auf, aber nicht um sie zu verführen wie sie hofft sondern um ihr eine zauberhafte Landschaft zu zeigen. Er erzählt ihr von einem Erlebnis mit seinem Vater, der taubstumm war. Sie ist fasziniert von diesem Mann, in den letzten Sätzen der Leseprobe nimmt er ihr Gesicht in seine Hände und küsst sie.....

 

Wie mag es wohl weitergehen? Welche Geschichten werden die Beiden wohl noch erleben? Ich bin sehr neugierig darauf und werde mir trotz anfänglicher Skepsis dieses Buch kaufen.