Wie im Film :)

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
lovelyanke Avatar

Von

Mich hat das Cover des Buches gleich angesprochen. Es ist sehr schlicht gehalten und der Titel sagt eigentlich auch gleich alles aus.
Auch geht es super los. Die junge Lilly wird als sehr sympathisches Mädchen dargestellt, die Erfolg auf der Bühne hat, aber dennoch bodenständig erscheint. Aber sie scheint auch wie jedes Mädchen Probleme in der Liebe zu haben. Alles was der Leser erfährt, ist nicht schön zu lesen. Ich würde gerne noch wissen wie die genaueren Umstände waren, die zur Trennung geführt haben und vor allem wie sie mit der neuen Situation umgeht. Das stelle ich mir nicht einfach vor.
Aber einen neuen Lichtblick hat sie schon wieder in Form des Castings für den neuen Hollywood-Film. Über ein paar kleine Informationen aus dem Filmreich würde ich mich sehr freuen. Immerhin hat man als Normalo nicht die Chance in so eine große Produktion mit hineinzuschauen, auch wenn es nur eine Synchronisation ist. Ich wünsche Lilly auf jeden Fall, dass sie alle anderen Gedanken an ihren Ex-Freund verdrängen kann und in der neuen Rolle richtig aufgeht. Ob mit oder ohne guten Synchronisationspartner :)