Als Roman lustig

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
maren Avatar

Von

Der Titel - so wie auch der Untertitel - zeigt schon, dass hier Humor im Vordergrund steht. Der Ich-Erzähler ist arbeitslos, wie der Titel vermuten lässt, lebt er von Hartz4. Soweit die Ausgangslage. Als Roman finde ich das witzig, zumal hier ein so locker-leichter Plauderton vorherrscht und die Handlung mit Karikaturen versehen ist. Diese finde ich zeichnerisch nun zwar nicht ganz so toll, aber das liegt daran, dass ich grundsätzlich lieber richtige Illustrationen mag.

Die Leseprobe jedenfalls finde ich unterhaltsam, das scheint mir eine prima Lektüre für einen Lesenachmittag zu sein.