Identität unbekannt

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
braunchen Avatar

Von

Die Kriminaljournalistin Claudia Brandes wird zu einem Tatort gerufen und darf ganz vorne mit dabei sein: Hauptkommissar Steffen Drews hat wohl ein Auge auf sie geworfen und drückt deswegen beide zu. An einem idyllischen Tümpel wurde die Leiche eines Kindes gefunden, ein ca. 7-9 Jahre altes Mädchen, sorgfältig in eine Decke gewickelt, allerdings nur nachlässig beschwert und versenkt. Und keiner kennt das Mädchen. Der Anblick dieses Kindes geht Claudia Brandes sehr nah und irgendeine dunkle Geschichte in ihrer Vergangenheit klingt an.
Die LP hat mir gut gefallen, der Schreibstil lässt sich zügig lesen, allerdings kommen mir manche Erklärungen etwas langatmig vor. Trotzdem sind die ersten Seiten schon spannend und ich würde mich sehr freuen, zu erfahren, wer dieses Mädchen ist und wie und warum es zu Tode kam.