Identität unbekannt

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
tamaru Avatar

Von

Eine Leseprobe die gleich zu Anfang sehr spannend ist und neugierig auf den Fortgang des Buches macht.
Die Kriminalreporterin Claudia wird zu einem Tatort gerufen, der sie tief erschüttert. Ein kleines Mädchen liegt tot im Wasser, liebevoll eingewickelt in eine Decke. Ob es ermordet wurde ist auf den ersten Blick nicht zu sehen, wird aber vermutet. Der Kommisar, der in dem Fall ermittelt, ist Claudia mehr als freundschaftlich zugetan, weshalb sie als erstes mit an den Tatort durfte und sich so ein eigenes Bild von dem Fundort und der Leiche machen kann. Und das scheint eigene Erinnerungen in ihr zu wecken, was genau das ist kann man nur vermuten.
Da es für das Kind noch keine Vermisstenanzeige gibt, könnte es dem Prolog nach zu schliessen etwas mit Kinderhandel zu tun haben. Aber das sind alles Spekulationen, weshalb ich das Buch gerne lesen möchte, denn die Geschichte ist spannend und ich bin neugierig auf das Ende.