Identität unbekannt

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
tamaru Avatar

Von

Claudia Brandes ist Kriminalreporterin und hat schon einiges gesehen, aber dieser Fall erschüttert sie zutiefst. Ein kleines Mädchen wird ermordet und niemand scheint es zu vermissen. Daraufhin beginnt Claudia auf eigene Faust Ermittlungen anzustellen und deckt einen Fall ungeahnten Ausmaßes auf. Zudem werden bei ihr eigene Wunden und Erinnerungen aufgerissen die sie jahrelang verdrängt hatte.

Das Buch hat mir gut gefallen, es ist flüssig zu lesen und größtenteils auch recht spannend. Die Figur der Claudia Brandes ist sehr gut dargestellt, sympathisch durch ihre energische Art sich für das tote Mädchen einzusetzen. So manchesmal fragt man sich zwar ob eine Reporterin wirklich so recherchiert, denn manchmal fand ich es etwas überzogen, aber das tut der Story meiner Meinung nach gut.
Ein bißchen mehr Spannung hätte teilweise nicht geschadet und läßt für die Folgebände noch Luft nach oben.