Endlich wieder ein Buch mit Biss

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
adi Avatar

Von

Hier zeigt sich wieder, dass K. M. Moning nicht nur Highlandergeschichten alla Nackenbeißer schreiben kann. Auch im Fantasiebereich bewegt sie sich auf einem nicht alltäglichen Hintergrund. Vampire sind zur Zeit in aller Munde, doch mit einer speziellen Mischung aus Feen, die mal ganz anders sind, bringt dieser Plot etwas mehr mit, als die gewöhnlichen Vamp-Romane.
Gerade die Erzählweise aus der Ich-Form bringt einen die Hauptprotagonisten näher. Schreibstil flüssig mit einer flotten Gangart macht eindeutig Lust auf mehr.