Das Leben, die Liebe und der ganze Rest

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
enza Avatar

Von

Karls verstorbener Opa rät ihm, YouTuber zu werden. Dies ist der erste Schritt, der das Leben seiner bis dahin fast langweiligen Akademikerfamilie durcheinanderbringt. Als Opa ihn auch noch damit beauftragt, seiner Oma zu helfen in ein Wohngemeinschaftsprojekt zu ziehen - ohne dass seine Eltern davon etwas mitbekommen sollen -, wird das Chaos immer grösser und die YouTuber-Karriere muss erst einmal warten. Und dann ist da ja noch Karls Nachbarin...

In lockeren Worten und witzigen Details wird erzählt, was in Karls Leben passiert, während er doch eigentlich einen YouTube-Kanal voranbringen will. Die verschiedenen Protagonisten kann man sich gut bildlich vorstellen. Viel zu schnell war das Buch durchgelesen, ich hätte gerne noch weiter an Karls Familienleben teilgenommen.