Sehr berührend

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
nalillyla Avatar

Von

Die Geschichte dieses Buches hat es in sich. Die junge Witwe und Mutter Miriam hat durch einen Schicksalsschlag ihren Mann verloren und muss nun ihrem Sohn auch den Vater ersetzen. Durch ihren Job hat sie die Gelegenheit, sich abzulenken. Doch es kommt mit ihrem neuen Auftrag anders als gedacht. Zuerst recherchiert sie für eine ganz besondere Preisverleihung und lernt die doch eigentlich zurückhaltende Schirmherrin Dorothea Sartorius kennen. Die beiden Frauen verbindet das gleiche Schicksal und beide versuchen mit ihrem Verlust klarzukommen. Durch einen anonymen Brief rückt Dorothea in ein ganz anderes Licht und durch ihre Neugierde und den Versuch, diese Frau noch näher kennen zu lernen, begibt sich Miriam auf eine ganz besondere Reise und rutscht dabei immer tiefer in die Vergangenheit von Dorothea. Mehr, als Miriam lieb ist und sie muss sich irgendwann entscheiden, wie weit sie gehen möchte. Sehr einfühlsam geschrieben und mal wieder ein Buch, das begeistert.