Wasser ist Leben

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
luthien8 Avatar

Von

Inhalt: Der Vater von Albert wird tot in seinem Wochenendhaus aufgefunden. Er wurde an einen Heizkörper gefesselt und wohl seinem Schicksal überlassen

 

Mein Eindruck: Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Die Hauptpersonen sind sympathisch und sehr authentisch beschrieben. Die Stimmung im Buch ist eher verhalten, man erfährt von Eheproblemen und Bindungsängsten aber nichts desto trotz ist die Leseprobe nie langweilig. Die Sprache ist nicht blutrünstig, sondern es scheint sich eher um einen ruhigen, nicht reisserischen Krimi zu handeln. Sehr gut hat mir auch gefallen, dass er in Deutschland spielt.

 

Fazit: Ein wohl eher ruhiger Krimi(?), der einen trotzdem wegen seiner schönen sprache in den Bann zieht