Nimm das Leben in deine Hände

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
klenghex Avatar

Von

Marie ist eine alleinerziehende Mutter von drei Kindern. Als freischaffende Töpferin und einem Nebenjob in der Kneipe eines Freundes, hält sie sich und ihre Kinder über Wasser.
Als das Haus, in dem ihre Wohnung liegt, verkauft wird, fangen die Schikanen an. Der neue Besitzer möchte die Wohnungen sanieren und teuer weiter vermieten. Das kann Marie sich nicht leisten, genauso wie ihre Nachbarin und Freundin Ruth Lachmann.
Auf einem Dorfmarkt lernt Marie die Tochter eines Hoteliers kennen. Susanne von Greifenberg ist sehr interessiert an Maries Arbeiten. Sie möchte mit den Töpferarbeiten eins ihrer Hotels ausstatten. Marie bekommt einen Termin bei Susannes Vater, der nicht sehr eingenommen von der Idee seiner Tochter ist. Trotzdem gibt er seine Zustimmung zur Ausstattung des Hotels auf Rügen.
Und dann geht alles schief. Das Gebäude, in dem Maries Atelier liegt ist baufällig und nachdem im Flur die Decke einstürzt, darf sie das Gebäude nicht mehr betreten. Wie soll sie nun den Auftrag, der sie retten kann, ausführen?
Nachdem sie Ruth alles erzählt hat, hat diese eine Idee. Ruth besitzt ein Haus auf Rügen und bietet Marie an mit ihr und den Kindern dorthin zu ziehen.
Nach langem hin und her überlegen starten sie in des Abenteuer Rügen

Das Buch ist gut und zügig zu lesen, es hat mir gut gefallen. Für meinen Geschmack sind einige Stellen etwas langatmig. Trotzdem ist das Buch richtig für entspannte Stunden im Urlaub.
Das Cover ist ansprechend und macht Lust sich der neuen Patchworkfamilie anzuschließen. Das Häuschen strahlt Ruhe und Entspannung aus.