Jäger

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
majabe Avatar

Von

Ich habe bisher alle Bücher von Tania Carver gelesen und alle waren extrem spannend,aber auch immer recht blutig.
Und auch dieses Buch scheint in diesem Stil geschrieben zu sein.

Die ,leider malwieder viel zu kurze Leseprobe hat mit von Anfang bis Ende gefesselt! Ich bin absolut begeistert,und für mich steht fest, das ich auch dieses Buch ubedingt haben muß!

Die Profilerin Marina gönnt sich mit Ehemann und Tochter einen Urlab. Doch es gibt einen Brand,nachdem ihr Mann im Koma liegt und ihre Tochter spurlos verschwunden ist. Als der Entführer sich meldet,verlangt er fast unmögliches von Marina: sie soll einen bereits verurteilten Mörder aus dem Gefängnis holen,indem sie seine Unschuld beweist. Doch da gibt es einige Hürden, Intrigen und Hindernisse,die Marina zu bewältigen hat...

Im Prolog wird das Verbrechen,welche den vermutlich Unschuldigen, den Marina aus dem Gefängnis holen soll,beschrieben. Ein Mann, der seine Familie ermordet hat. Doch hat er das wirklich? Bisher ist alles sehr geheimnissvoll...ich will mehr!