Rührende Geschichte

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
yakari Avatar

Von

Der obdachlose Säufer Rafael findet eines Abends ein alleingelassenes Baby. Mit sich selbst hardernd beschließt er, den Jungen erstmal zu behalten. Bereits am nächsten Morgen bemerkt er, dass der Junge um ein Jahr gealtert ist. Für den Jungen ist ein Tag gleich ein Jahr. Rafael bekommt durch ihn eine neue Chance auf einen Job doch es soll anders kommen.

Die Leseprobe ist zunächst gewöhnungsbedürftig, doch nachdem ich mich eingelesen hatte, scheint es eine super Geschichte zu werden. Man ist gespannt, wie es weiter geht. Klappentext und Cover versprechen eine gute Geschichte.