Grandioser Erzählstil

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
lorelaigilmore Avatar

Von

Ich mag den nüchternen, leicht resignierten, aber trotzdem leichten Schreibstil unglaublich gerne. Man liest das ganze mit einer leicht angehobenen Augenbraue und fragt sich, was einem mit Johanna noch alles so bevorstehen wird... Die Einblicke, die in Johannas Gefühlswelt geboten werden, finde ich sehr spannend: Das Hadern mit ihrer Mutterschaft, der immer durchscheinende Zynismus, die große Liebe zum Schauspiel, so viel Sehnsucht nach Leben und Abenteuer! Ich würde gerne mit Johanna auf die Reise gehen und noch näher ergründen, wie die Johanna aus 1949 zur Johanna in 1961 geworden ist.