Toller Schreib-Stil, klasse Thema!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
silvia1981 Avatar

Von

Ich empfinde die Leseprobe für dieses Buch sehr interssant, auch das Cover bzw. alles drum herum ist sehr ansprechend und würde mich sofort zum Kauf verleiten. Insbesondere gefällt mir der sehr abwechslungsreiche Schreibstil, d.h. Briefe / Mails wechseln sich mit Rezepten ab, was mich als Rezeptliebhaberin vor allem sehr beeindruckt und ich mir sicher bin, dass man viele Ideen daraus hervor zaubern kann!

In dem Buch geht uns um die ehemals besten Freundinnen Lilly und Valerie, die seit 26 Jahren nicht mehr miteinander gesprochen haben. Nach dem Tod von Valeries Mutter schreibt diese Lilly eine Mail mit der Bitte bzw. der Hoffnung, dass Lilly wieder für sie als Freundin an ihrer Seite stehen wird. Die Beiden gehen sehr offen und liebenswürdig miteinander um und verzeihen sich vom ersten Moment an, wenn die Worte vorerst auch noch sehr vorsichtig gewält werden. Es beginnt ein reger Schriftwechsel zwischen den Beiden. Durch die Briefe erfährt man einiges über die beiden Frauen sowie ihre Gedanken und Gefühle und man erhält einen Überblick über die Geschehnisse der vergangenen Jahre. Wird es den Beiden gelingen, den Vorfall von damals endgültig abzuhaken und ihre Freundschaft ungetrübt weiter führen zu können?

Ein Buch, von dem man einfach wissen möchte, wie es weiter geht. Am Liebsten würde ich es mir sofort vorbestellen! Wird es ein Happy-End geben? Ich hoffe, ich werde es bald erfahren :-)!!! Zudem lässt das Buch Überlegungen an die eigene Vergangenheit anstellen. Viele Frauen haben wohl aus welchen Gründen auch immer schon tolle Freundschaften verloren und würden sich freuen, diese wieder finden zu können. Und wie man sieht, ist es meistens ja nicht schwer - es muss nur eine der Beiden den ersten Schritt wagen... Auch tolle Kindheitserlebnisse kommen durch das Lesen des Buches sicher wieder zum Vorschein... Respekt an die Autorinnen für das Aufgreifen und Umsetzen dieses Themas!!!