Starkes Buch

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
mlle-facette Avatar

Von

Ein unglaublich spannender Blick auf Familienidylle in den 80ern. Auf Menschen und ihre Vorstellungen vom Leben, mit einem packenden Wendepunkt, der die Siedlung und die Menschen in ihr umkrempelt. Mich hat das Buch von Alexa Hennig von Lange sehr begeistert, wenn es auch keine leichte Lektüre ist – inhaltlich als auch stilistisch, denn die Erzählweise sorgt für Irritationen.

Die Geschichte war sehr einnehmend, die Entwicklung schockierend und die Handlungen der Erwachsenen haben mich fassungslos gemacht. Aber der Schock und die Fassungslosigkeit wurde aufgefangen, ich wurde nicht allein damit zurück gelassen; irgendwie auch eine Art Happy End.

Äußerst lesenswert und ein tolles Wiederkommen von Alexa Hennig von Lange in die Gegenwartsliteratur. Mehr als gelungen!