Reichtum

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
por Avatar

Von

John Lancester stellt uns Pepys Road, eine kleine Straße in London, und deren Bewohner vor. Wie überall gibt es hier alte Menschen, die hier geboren wurden und sterben werden, sowie Hinzugezogene, die nur kurz einen Abschnitt ihres Lebens dort verbringen.
Mit Petunia lernen wir eine Vertreterin der ersten Gattung und mit Roger einen der zweiten Sorte kennen. Wobei mir Petunia gleich viel sympathischer ist und auch so beschrieben wird.
Roger Yount ist ein aroganter Broker, dem ich bereits jetzt seinen Untergang wünsche (Er erinnert mich an Sherman McCoy aus Fegefeuer der Eitelkeiten von Tom Wolfe). Obwohl er nicht allzu negativ beschreiben wird – aber aus Prinzip haben Aktienhändler einen negativen Bonus bei mir.
Ich bin schon sehr gespannt wer die anderen Bewohner der Pepys Road sind.