Ganz ok.

Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern
lisamaria Avatar

Von

Kaschmir-Gefühl lässt den Hörer an einem nächtlichen Telefongespräch teilnehmen, dass sich schon bald zu einer psychotherapeutischen Sitzung entwickelt. Der schüchterne Protagonist ruft immer wieder bei einer Hotline an, wo er die Protagonistin kennenlernt. Diese ist Anfangs zwar von den vielen Anrufen genervt, findet den etwas anderen Kunden ihrer Sexhotline jedoch bald anziehend …

Als ich mich für das Buch entschied, fand ich die Vorstellung toll, einem Telefongespräch zu lauschen. Und es war ja in der Tat ein angenehmes Hörbuch, da die Situation mit den Anrufen sehr glaubwürdig ist. Jeder Track auf der CD ist ein neues Telefonat.

Die Handlung des Romans wird vom Protagonisten erzählt und war etwas verstrickt und teilweise ein kleines bisschen "zu viel". Zu viel Drama, zu viel Chaos, zu viel Unglaubwürdiges. Manchmal war der "Hä?-Effekt" etwas präsenter als die Begeisterung für das Hörbuch.

Fazit: Ein Hörbuch, bei dem man wenig mitdenken muss und dass sich perfekt für die Autofahrt eignet!