Düstere Liebesgeschichte

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
anneschmidt93 Avatar

Von

Worum es geht:
Doe wacht irgendwann nackt und ohne Erinnerung in einer Gasse auf. Die Polizei findet keine passende Vermisstenanzeige, daher wird Sie in ein Heim für ausgerissene Jugendliche gesteckt. Nach einiger Zeit läuft Sie von dort weg und trifft auf einer Party auf King. King ist einer der bekanntesten Krimiellen in diesem Gebiet und kommt gerade aus dem Gefängnis. Er ist unzufrieden mit seinem Leben und weiß eigentlich gar nicht warum. Die beidem begegnen sich und das Schicksal nimmt seinem Lauf!

Das Buch hat mir unheimlich gut gefallen. Ich konnte mich sofort in die beiden einfühlen und hab das Buch an einem Nachmittag durchgelesen. Die Geschichte wird abwechselnd aus Doe´s und King´s Sicht geschrieben, was es einem natürlich erleichtert, sich in die Situation zu finden.
Das Buch endet mit einem Cliffhanger; der zweite Teil der Geschichte wird voraussichtlich im Dezember 2016 erscheinen.
Also: Absolute Leseempfehlung! :)