Umwerfendes Buch

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
papilio Avatar

Von

Der Hype um dieses Buch ist auf jeden Fall gerechtfertigt. Selten habe ich einen Roman lesen dürfen, der so eine Fülle an realistischen Charakteren und verwobenen Schicksalen geboten hat.

"Kleine Feuer überall" ist ein facettenreiches Porträt der amerikanischen Gesellschaft, ihrer Werte und ihrer Probleme. Celeste Ng webt die Geschichten der einzelnen Charaktere auf beeindruckende Weise und mit einem gedämpften, aber umso wirkungsvolleren Schreibstil zu einem großen Gesamtkunstwerk, das seine Leser vollkommen gefangen nimmt.
Das Buch ist so detailreich und gut geschrieben, dass man für alle Charaktere zumindest ein Quäntchen Sympathie empfindet, selbst wenn sie absichtlich als verachtenswert dargestellt werden.
Dramatik und Emotionalität schleichen sich sanft an und überwältigen den Leser unaufhaltsam, ohne abgedroschen zu wirken.
Absolute Leseempfehlung. Danke an Vorablesen und den dtv für das Leseexemplar!