Kopf hoch, sprach der Henker

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
oller Avatar

Von

EIN total gutes Titelbild.Ein Schaf hält den Kopf noch nicht in der Schlinge. Sehr amüsant. Die Leseprobe beginnt bei Kapitel 19. Die Menschen in dem Hotel haben Hunger.Seamus, der Hotelbesitzer, hat sich aufgemacht, um Essen zu besorgen. Ein Schwede ist bereits gestorben. Dann kommt man zu Kapitel 1 und wird fündig. Es wurde ein Stipendium in  einem Luxushotel für Künster in Irland angebotebn, Kost und Logei frei und Guiness, bis zum Abbrechen. Karsten ist happy, 6 Wochen Highlife ohne einen Euro zu bezahlen. Aber als die alterschwachen Busse vor dem Hotel ankommen,verlieren alle den Mut. Eine köstlich geschriebene Satire, die zeigt, wie man auf solch sonderbaren Anpreisungen hereinfallen kann. Mal etwas anderes zum Lesen.