Länger als sonst ist nicht für immer

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
charliekaya Avatar

Von

Dies ist ein unfassbar reichhaltiges Buch. Ich hatte erst die Befürchtung, dass ich mich bei den Figuren und unterschiedlichen Orten nicht zurechtfinden würde oder es als verwirrend empfinden könnte. Dem war mit Nichten so. Die Personen sind alle ganz klar und einwandfrei. Jeder Szenenwechsel ist dem Leser deutlich und die Beschreibungen verständlich.
Die Charaktere gehen durch und durch unter die Haut. Ich war gebannt und fasziniert, konnte gar nicht aufhören zu lesen. Es hat mich tief eingenommen und nach beenden der Lektüre habe ich es als sehr nachhaltig empfunden. Es war, als ob mein Kopf nicht aufhören konnte, sich mit diesen Menschen zu beschäftigen, was sehr für den wunderbaren Schreibstil spricht. Ich habe mich bei Ziefle gut aufgehoben gefühlt, habe nicht gerade Rotz und Wasser geheult, habe aber auch keine Nüchternheit empfunden. Das Buch bewirkt etwas im Leser und läßt die Erlebnisse der Protagonisten verarbeiten. Diese Auswirkungen auf mich selbst habe ich von einem Buch nicht erwartet, war überrascht und dankbar.