Leise stirbst du nie

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
majabe Avatar

Von

**Der Autor:** Daniel Annechino lebt und arbeitet in San Diego, Kalifornien. Er hat bislang bereits vier Romane geschrieben. _Leise stirbst du nie_ erschien in den USA im Selbstverlag und entwickelte sich zum Bestseller

**Das Cover:...** ist , wie so oft, schlicht gehalten,sticht jedoch durch das leuchtende rot hervor. In der Buchhandlung hätte ich sicher danach gegriffen!

**Das Buch:**   Wieder wird eine Frauenleiche gefunden,und wieder wird das Kind der Frau, unversehrt aufgefunden... Was ist das nur für ein Mensch, der Mütter mit ihren Kindern entführt,die Frau Quält und am Schluß sogar Kreuzigt, um dann später das Kind,unversehrt wieder frei zu lassen?

Detective Samantha Rizzo und ihr Partner Alberto Diaz ermitteln in diesem Fall, der viele Rätzel aufgiebt. Auf einer Privaten Wohltätigkeitsveranstaltung, lernt Sami den charmanten Therapeuten Simon kennen. Sami bemerkt zwar, das Simon genau ins Täterprofil passt, doch kann ein so freundlicher und gläubiger Mensch, solche grausamen Taten begehen?

**Meine Meinung:**   Obwohl die Geschichte manchesmal doch etwas vorhersehbar war, und es einige,kleinere Dinge gab, die mich zuweilen etwas erstaunten (z.B. die Tatsache, das eine 2 jährige über einen erstaunlich hohen Sprachschatz verfügt und zudem noch unglaubliche Reife vorweist. ), haben wir es hier doch mit einem sehr gelungenem Thriller zu tun.

Auch wenn die Geschichte an sich, nicht ganz neu erscheint,so gibt es immer wieder unerwartete Wendungen,und viel Spannung. Die beiden Hauptcharactere Sami und Alberto , waren mir gleich sympatisch!  ;0)

Insgesamt ein guter, lesenswerter Thriller, den ich gerne weiterempfehle!