Lennart Malmkvist - witziger Titel und interessante Geschichte

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
tiffi2000 Avatar

Von

Inhalt:

Göteborg. Der junge Unternehmensberater Lennart Malmkvist erbt überraschend den Zauber- und Scherzartikelladen seines Nachbarn, des alten Buri Bolmen. An das lukrative Erbe ist eine Bedingung geknüpft: Lennart muss den Laden ein Jahr lang weiterführen und sich um Bolmens übellaunigen Mops Bölthorn kümmern. Lennarts Skepsis legt sich schlagartig, als Bölthorn während eines Gewitters anfängt zu sprechen: Lennart sei verflucht – jedoch bringe er alle Voraussetzungen mit, Magier zu werden und gegen die bösen Mächte zu kämpfen. Am Ende behält Bölthorn tatsächlich recht. Und es geht um weitaus mehr als um schlichte Magie...

Eigene Meinung:

Das Buch ist mir bereits in der Verlagsvorschau aufgefallen und es konnte mich dort aufgrund des witzigen Titels sofort begeistern. Auch das Cover dazu gefällt mir gut, da es zum Buch passend ist. Der Inhalt klingt ebenfalls sehr interessant und die Leseprobe konnte mich absolut überzeugen. Die Handlung beginnt gleich sehr spannend und ich mag den Schreibstil gerne. Ich bin auf jeden Fall neugierig auf das Buch geworden.

Fazit: Lesen!