Leopard

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
eule90 Avatar

Von

Harry Hole, Kommissar aus Oslo, hat seinen letzten Fall nicht verkraftet. Seine Frau ist mit ihrem Sohn außer Landes gegangen und Harry hat sich beurlauben lassen. Seit sechs Monaten lebt er in Hongkong. Die chinesische Mafia ist hinter ihm her, um Wettschulden einzutreiben. Gleichzeitig finden in Olso grausame Morde statt. Die junge Kommissarin Kaja Soulness wird nach China geschickt, um Harry Hole ausfindig zu machen. Sie schafft es, ihn zurück nach Oslo zu holen, wo er schon bald in den Fall hineingezogen wird. Neben den Ermittlungen ist auch das Kompetenzgerangel zwischen Mordkommission und Kriminalamt ein großer Bestandteil des Buches. Ungeachtet dessen stürzt Harry sich in die Ermittlungen um den Serienmörder zu fassen, welcher auf brutale und quälende Art und Weise seine Opfer umbringt. Nach etwa zweidrittel des Buches scheint der Fall gelöst, doch dann nicmmt das ganze eine unerwartete Wendung. Harry Hole gelangt selber in die Arme des Mörders.
Der Autor beschreibt sehr ausführlich und detailliert wie die Opfer ums Leben kommen, nichts für schwache Nerven. Ein sehr guter Thriller, in dem der Leser den Hauptkommissar Harry Hole mal wieder nur mögen kann, auch wenn er eigentlich ein Ekelpaket ist.