Licht am Ende des Tunnels

Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern
leserin Avatar

Von

Mich konnte dieses Buch nicht so richtig überzeugen.
Thriller? Manchmal - aber eigentlich doch zu wenig.

Die Idee hinter der Story ( sein Opa ist auch nach seinem Tode noch für ihn spür- und erlebbar und hilft ihm in ausweglosen Situationen ) ist gut, die Umsetzung fand ich nicht komplett gelungen.
Gestört hat mich auch das Ende - diese Andeutungen und Verdächtigungen die dann doch im Sande verlaufen.

Schön fand ich allerdings die Geburt der Schwester - hier hat mich die leicht angedeutete "Seelenwanderung" positiv überrascht. In diesem Sinne: ein gutes Ende.