Nicht überzeugt....

Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern
anit2 Avatar

Von

Ich habe mir unter dem Titel etwas Besseres vorgestellt. Bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht vom Buch. Es ist zwar sehr einfach formuliert, also gut lesbar, aber es überzeugt nicht.

Die Kraft und das Durchhaltevermögen, das Robert durch die Gedanken an seinen verstorbenen Opa erlangt, macht das Buch lesenswert. Es gibt Mut auch in ausweglosen Situationen nicht aufzugeben und durch Gedanken an liebe Menschen alles zu überstehen, auch wenn es noch so schwer ist.

Das Ende ist jedoch meiner Meinung nach nicht so gut geraten. Es bleiben zuviele Fragen offen. Wie steckte der Vater wirklich in der Entführung mit drin und wer war der geheimnissvolle dritte Mittäter/-in? Was wird aus der Familie? Für mich endet die Geschichte zu abrupt.