Tolle Liebesgeschichte über eine wahre Liebe, die viele Jahre überdauert

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
aljufa Avatar

Von

Im Sommer 1990 lernen sich Kathrin und Julian kennen. Sie Kathrin lebt im Spreewald und will die Gurkenfabrik ihrer Eltern retten. Dazu braucht sie einen Kredit und lernt dabei Julian kennen, den Berater ihrer Bank aus Westdeutschland. Zwischen den beiden funkt es. Doch leider meint es das Schicksal nicht gut mit ihnen und die beiden werden getrennt. 25 Jahre später treffen sie sich wieder. Gibt es diesmal eine Chance für die beiden?

Dies ist der dritte Sommerroman von Heike Wanner, den ich gelesen habe. Auch diesmal bin ich wieder vollauf begeistert. Der Autorin gelingt es hervorragend die Charaktere darzustellen. Sie sind wie immer besonders liebevoll ausgearbeitet.
Auch die jeweilige Stimmung ist immer klasse eingefangen und beschrieben. Als Leserin leidet und freut man sich jedes Mal mit den Protagonisten mit. Die sprachliche Umsetzung fesselt mich jedes Mal und lässt mich tief in die Geschichte eintauchen.

Wer eine schöne Sommerlektüre sucht, liegt mit diesem Buch genau richtig.