Ohne Höhen und Tiefen

Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern
stender Avatar

Von

Kristine arbeitet und lebt in New York. Nur mit der Liebe klappt es nicht so wie sie es gern hätte. Mit ihrer Freundin reist sie nach Italien und lernt dort den Charme der Italiener kennen. Sie hat eine sehr enge Verbindung zu ihrem Großvater, den sie fast vergöttert. So wie ihn wünscht sie sich ihren Ehemann. Als er im Sterben liegt fliegt sie nach Hause zurück. Nach seinem Tod verbringt sie viel Zeit mit ihrer Großmutter, zu der sie bis dahin keine so enge Verbindung hatte. Im Verlauf von vielen Gesprächen erfährt sie einiges über die langjährige Ehe ihrer Großeltern. Helfen die Ratschläge ihrer Großmutter um auch für sich so ein Glück zu finden? Als sie den Arzt Chris kennenlernt, scheint auch ihr Single dasein beendet zu sein.


Nach der Leseprobe habe ich etwas mehr erwartet. Es plätschert so leicht dahin, ohne Höhen und Tiefen. Nach der Hälfte des Buches musste ich mich regelrecht zwingen es zu Ende zu lesen.