Absolut ansprechend

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
silvia1981 Avatar

Von

Der Roman „Liebe, Zimt und Zucker“ von Julia Hanel spricht mich sehr an. Angefangen schon beim tollen Cover des Buches, das so anziehend und stimmig wirkt, es lädt einfach zum mitnehmen ein, würde ich es im Buchladen liegen sehen – wie ein Kaffeè to-go! Und genauso passt es zur Handlung, zu Marit, die einen Job in einem Coffeeshop annimmt, nachdem sie der Liebe wegen in die Kleinstadt gezogen ist, von der Liebe aber schnell nichts mehr über ist. Aber eine neue Liebe beginnt, der es spannend ist vom Anfang an, dem Fund eines USB-Sticks, bis über die Suche hinweg zu folgen.

Marit ist eine mir von Anfang an sehr sympathische Protagonistin. Die Autorin hat einen Roman erschaffen, der den ersten Seiten nach zu erwarten herrlich erfrischend und witzig ist, einen Roman, der sich sehr flüssig an den letzten Sommertagen dieses Jahres bei einem leckeren Kaffeè auf der Terrasse lesen lassen wird und viel Freude, Witz und Gefühl mit sich bringt. Ich bin sehr gespannt, was Marit mehr möchte, von Julian und vom Leben, und würde mich deswegen riesig über ein Vorabexemplar freuen.