Lisa geht zum Teufel

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
zeitlos Avatar

Von

Lisa wohnt in München und arbeitet in einem Verlag. Auch mit 58 will sie noch nicht zum alten Eisen gehören, geht in Kosmetiksalons und achtet auf die Mode. Als ihr Kollege Rainer, 48, einen Tag vor ihrem ersten gemeinsamen Urlaub mit ihr Schluss macht, bricht wieder einmal eine Welt für Lisa zusammen. Rainer hat sie nur benutzt, um im Verlag Karriere zu machen. Lisa findet einfach nicht den Richtigen. Trotzdem lässt sie sich den Urlaub nicht verderben. Sie fährt nach Marbella - 4 Wochen Urlaub in der Villa ihres Ex-Mannes. Dort hat sie auch 20 Jahre nach der Scheidung noch lebenslanges Wohnrecht im Erdgeschoss und das nutzt sie jeden Sommer. Aber als ihr ein Urlaub als fünftes Rad am Wagen blüht, da ihre Freundin Vroni frisch verliebt ist und auch Claudia glücklich verheiratet, kann es eigentlich nicht schlimmer kommen. Eigentlich... Doch was hat es mit dem Obdachlosen Rafael auf sich? Unterhaltsame, leichte Lektüre für Zwischendurch.