Lisa geht zum Teufel

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
cbattendorn Avatar

Von

Lisa ist 58 Jahre und hat seit einpaar Wochen einen 48 jährigen Freund, Reiner, mit dem sie nach Spanien in den Urlaub für vier Wochen fliegen will. Einen Tag vor Abreise macht er per SMS mit ihr Schluss, sie war im Verlag wohl doch nur sein Sprungbrett! Sie hatte sich für ihn im Schönheitssalon auf Vordermann bringen lassen und auch all die neuen Sachen, die sie gekauft hat, doch die läßt sie nun zuhause und fliegt mit "Leinen" nach Marbella in die Villa ihre Exmannes. Hier wird sie nun das fünfte Rad am Wagen bei ihren Freundinnen sein, mit denen sie ihren Urlaub verbringen will. Der obdachlose Rafael durchsucht die Müllcontainer der Villengegend, in der Lisa lebt. Er findet keine Arbeit. Laut Klappentext wird er bei Lisa in die Villa einziehen, werden sie sich näher kommen?
Die LP liest sich flüssig und ist lebendig. Es gab einige Stellen an denen ich mir das Schmunzeln nicht verkneifen konnte, da Tessa Hennig frisch, lustig aber auch ironisch über die Lebensmitte, den Falten, Schwimmringen und Stimmungsschwankungen schreibt. Es ist abzuwarten, wie sich alles entwickelt, wie sich das Puzzel zuammensetzt und gern möchte ich weiterlesen. Das Cover ist zwar graphisch passend zur LP, ich persönlich finde es aber zu kindlich.