Mitleid oder jetzt erst recht.

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
netsrac Avatar

Von

Lisa, nicht mehr die jüngste aber frisch verliebt. Was macht man nicht alles, wenn die Hormone verrückt spielen. Lisa läßt sich schön machen und gibt eine beachtliche Summe für schicke neue Kleidung aus. Farbenfroh und bund soll ihr erster Urlaub mit Reiner sein. Lisa fiebert jeder neuen SMS nach, wie ein Backfisch. Doch dann....was ist das??? Diese SMS ist zu lang. Reiner sagt den Urlaub ab und kündigt die Freundschaft. Lisa möchte am liebsten tot umfallen. Verheult, unausgeschlafen fährt Sie zum Flughafen. Man kann mitfühlen, wie sie sich immer und immer wieder bestätigen muß - Du Schafst das. Marbella ich komme.- Ab Malaga nahm sich Lisa ein Taxi. Herzlichen Glückwunsch zum lebenslangen Wohnrecht. Dieses hat Sie ihrem Ex abgerungen.
Lisa war neugierig was sich alles verändert hat seit ihrem letzten Besuch. Doch was macht der Junge in "meinem" Garten? Hier fängt das Übel an.
Das Cover versprüht genau das, was man erwartet.Urlaub unter sonnigen Himmel. Das auch dort nicht alles Gold ist was glänzt, verspricht die Ankündigung des Buches. Wer ist Raphael, der Obdachlose. Wie passt er zu Lisa. Was hat es mit Flamenco im ersten Stock auf sich.
Dieses scheint ein Buch für alle jenseits des Jugndwahns mit Spass am Leben. Eine hohe zweistellige Jahreszahl sagt noch lange nichts über das tatsächliche Alter aus. Spass kann jeder haben. Ich hatte ihn bereits bei der Leseprobe und bin nun gespannt auf das ganze Buch.