Das Beste von Hennig

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
schlauberger Avatar

Von

Ich habe bisher alle Bücher von Tessa Hennig gelesen und dieses hat mir mit Abstand am besten gefallen. Das Buch ist an vielen Stellen unvorhersehbar und originell ( ihre anderen Bücher weniger) und besonders die Personenbesetzung ist klasse, besonders Delia (Prostituierte) und Rafael (Bettler), die zu Lisa erst gar nicht zu passen scheinen, aber nachher ihre Freunde werden. Die Situationen sind nicht übertrieben beschrieben. Auch Kitsch ist im Buch nicht zu finden. Von der ersten bis zur letzten Seite ein tolles Buch. Hat mir sehr sehr gut gefallen, daher 5 Sterne.