Lisa geht zum Teufel

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
rosenprinzessin Avatar

Von

LIsa ist glücklich. Mit ihrem Freund möchte sie Urlaub auf Marbella machen. Sie freut sich auf den Urlaub und bereitet alles vor, doch dann macht kurz vor der Abreise ihr Freund mit ihr Schluss. Scheinbar hat er sie nur ausgenutzt. Lisa fährt dennoch in den Urlaub, doch auch im Ferienhaus angekommen, kann sie sich nicht erholen. Ihr Stiefsohn möchte das Ferienhaus für sich und versucht alles, um Lisa aus dem Haus zu vertreiben.
Ich habe mich mit diesem Buch sehr wohlgefühlt. Es ist leicht und locker geschrieben, und obwohl es zeitweise ja recht traurig ist (vom Thema her), schafft es die Autorin dennoch, das Buch bzw. die Geschichte sehr humorvoll zu erzählen. Man hat einfach gute Laune, wenn man dieses Buch liest. Ich habe es sehr genossen und werde immer wieder gerne Bücher der Autorin lesen!
"Lisa geht zum Teufel" ist für mich ein richtig gutes Sommerbuch, das auf den Urlaub einstimmt.