Schnell, hart und ein großer Spaß

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
daniel27 Avatar

Von

Wie so oft beginnt alles mit einem schlechten Plan. Als der Trickbetrüger Bill versucht, den Boss des Gangster-Kartells, dem er bislang angehörte, um ein paar Millionen zu erleichtern, fliegt Bill sofort auf, so dass er nur wenige Stunden Vorsprung auf seine Häscher hat. Dies und Bills Geschick, sich selbst in Gefahr zu bringen, sind die Garanten einer actionreichen Geschichte, bei der das Gaspedal konsequent voll durchgedrückt bleibt. Für das hohe Tempo sorgt auch der Erzählstil, der in jedem der drei Teile des Buches Bills Sicht der Dinge den point of view einer anderen Figur entgegensetzt. Und so fallen die erzählerischen Schwächen kaum ins Gewicht. Wer sich nicht daran stört, dass Bills ursprünglicher Plan keinen Platz für seine große Liebe Fiona vorsah, diese gleichwohl ihr Leben für ihn riskiert, wer gegen das wiederholte Eingreifen des Deus ex machina keine Vorbehalte hat und sich nicht an der sehr grafischen Darstellung von Gewalt stört, der wird von "Love & Bullets" hervorragend unterhalten werden.