Tolles Buch

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
nik75 Avatar

Von

Jenny lebt im Kongo , weil sie das Leben der Bonobos (Menschenaffen) erforschen will. Doch jetzt bricht ein Bürgerkrieg aus und die Rebellen sind nicht mehr weit entfernt. Sie versucht zum Fluß zu fliehen und macht sich mitten in der Nacht auf den Wege durch den Dschungel. Sie kommt bei der Hütte eines anderen Forschers Donald Stone vorbei. Leider wurde er von den Rebellen erschossen, nur seine Tochter Lucy hat überlebt. Jenny findet sie in seiner Hütte. Sie flieht gemeinsam mit dem Mädchen richtung Fluß. Am Fluß werden sie nach zwei Tagen von einer Familie zu einem kleinen Dorf mitgenommen. In dem Dorf können sie das Funkgerät benutzen und bitten einen Freund von Jenny um Hilfe, damit er sie rausholt. David, Jennys Freund bringt siedann mit dem Flugzeug nach England. David verschafft Lucy noch einen gefälschten Pass und so können Jenny und Lucy nach Chicago fliegen. Lucy vermißt den Schungel und fühlt sich gar nicht wohl in Chicago. Die Geräusche und alles macht ihr Angst. Sie strauert um ihren Vater und hat Alpträume. Weiter geht es mit der Leseprobe, daß Lucy in de Abschlussklasse der Highschool kommt. Für Lucy ist das wie eine neue Welt. Zuerst fühlt sie sich einsam, weil niemand mit ihr redet. als sie sich dann mit Amanda anfreundet, merkt sie wei wenig sie über das Leben der Jugendlichen weiß.

Ich bin fasziniert von dem Buch. Lucy und Jenny sind mir von Anfang an ans Herz gewachsten und der Roman hat mich bereits auf der ersten Seite gefesselt. Man kann sich das gar nicht vorstellen im Urwald aufgewachsen zu sein und nichts vom echten Leben zu kennen. Ich habe mit Lucy die ganze Zeit mitgefiebert, ob sie sich in das amerikanische Leben eingliedern kann. Es ist verdammt schwer für Lucy, aber ich hoffe dass es ihr gelingen wird. Ich möchte auf alle Fälle das Buch bis zum Schluß lesen und würde mich sehr freuen eines der Vorabexemplare zu bekommen. Ich Klappentext habe ich jetzt noch gelsen, dass Lucy von Forschern und anderen verfolgt werden soll. Das wird ja noch spannender. Ein wirklich toller Roman.