Das Glück muss man mit Tränen bezahlen.

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
arabella Avatar

Von

Die Liebe ihres Lebens. Édith Piaf – eine einzigartige Frau und eine große Liebende. Dies ist ihre Geschichte. Paris in den 20ern: Auf der Suche nach dem Beweis für ihre Unschuld schreibt Edith ein Lied, das sie zur weltweiten Legende machen könnte. Mehr als ein Lied…. Non, je ne regrette rien Édith Piaf hat auf der Straße gelebt, ein Kind verloren, viele dunkle Abgründe kennengelernt, als sie jedoch nach der Befreiung von Paris der Kollaboration angeklagt wird, setzt ihr der Vorwurf zu. Dann lernt sie den jungen Yves Montand kennen, einen stillosen, aber begabten jungen Sänger. Sie nimmt sich seiner an, und schon bald verlieben sich die beiden. Immer noch droht Édith indes das Auftrittsverbot – bis sich die Spur eines jüdischen Komponisten findet, den sie einst vor der Deportation bewahrte. Beflügelt von der Hoffnung auf einen Freispruch und ihrer Liebe zu Yves, schreibt sie ein Lied, – La vie en rose, das den Grundstein zu ihrem Erfolg legt, denn es ist die Tragik ihres Lebens, die ihre Musik so einzigartig macht.. Doch die künstlerische Weiterentwicklung der beiden Chansonniers bedroht ihr Glück, bis sie freigesprochen wird. Dann begegnet sie dem Boxchampion Marcel Cerdan und erlebt eine amour fou mit dem verheirateten Familienvater. Voller Sehnsucht überredet sie ihn, zu ihr nach New York zu fliegen, statt das Schiff zu nehmen. Doch sein Flugzeug stürzt ab, und während ihre Lieder gefeiert werden, bricht Édiths Welt in sich zusammen … Was für eine schöne, unterhaltsame und informative Romanbiographie, "La vie en rose" sorgte damals und heute für magische Momente! Ein unterhaltsamer Roman voller Liebe, Tragik und Stärke, spannend wie das Leben der Bohème im Paris der 20er Jahre, ergibt er einen Einblick in das aufregende Leben der Édith Piaf; ihre Suche nach Liebe und beruflicher Anerkennung in einer aufwühlenden Zeit. Für Fans beeindruckender Frauen! Tauchen Sie ein in die Welt von Édith Piaf und werden Sie Zeuge, wie eine Frau etwas beeindruckendes schafft. Aus Trauer um den Verlust eines geliebten Menschen kann auch Neues, Großes entstehen, wie uns Michelle Marly am Beispiel von Édith Piaf vor Augen führt. Spannende Geschichte über eine interessante Frau und eine großartige Zeit, wunderschön geschrieben. Das Leben von Édith Piaf und die Entstehung ihres berühmten chansons "La vie en rose". Ein toller Schmöker für den kommenden Sommer für alle, die dieses Buch noch nicht kennen. Absolut lesenswert, die traurige Geschichte von Édith Piaf und ihrer großen Liebe.