Der Anfang ist ok

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
stephaniesabato Avatar

Von

Wenn man nicht weiß, wie sich das Buch noch weiterentwickelt und worum das Buch überhaupt geht, ist der Anfang (=die Leseprobe) merkwürdig. Ein Mädchen und ein Mann treffen sich schon seit längerem und landen schließlich in einem verlassenen Haus, wo er sie schließlich vergewaltig (denn anders kann man dies nicht beschreiben). Der Erzählstil ist etwas schleppend, doch wird ein glaubhafter Blick in die Gefühle der jungen Frau geworfen. Ich schaue mal, was noch kommt...